Schichtwechsel -Martin Brambach

Mit Martin Brambach konnte einer der wichtigsten Film- und Theaterschauspieler gewonnen werden. Inzwischen ist er in Recklinghausen heimisch geworden und befasst sich in diversen Programmformaten mit der Literatur des Ruhrgebiets.

Start

8. September 2018 - 19:30

Ende

Adresse

Stollenstraße 1, 46537 Dinslaken   Kartenansicht

Der große Rhythmus ist vorbei. Halden bleiben, die Zechensiedlungen, hier und da ein Fördergerüst. An den Alltag im Ruhrrevier zwischen Kokerei und Kohlentransport, an die Arbeit unter Tage erinnern Romane, Erzählungen, Gedichte. Teils mit Pathos, teils kritisch.

Mit Texten von Kurt Küther, Max von der Grün, Heinrich Kämpchen, Alexander Graf Stenbock-Fermor, Hans Dieter Baroth und weiteren Werken präsentiert Martin Brambach eine Auswahl aus 100 Jahren Bergbauliteratur.
Mit Martin Brambach konnte einer der wichtigsten Film- und Theaterschauspieler gewonnen werden. Inzwischen ist er in Recklinghausen heimisch geworden und befasst sich in diversen Programmformaten mit der Literatur des Ruhrgebiets.

10,- Euro Eintritt

Anmeldung bei der VHS: VHS-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe, Friedrich-Ebert-Straße 84, 46535 Dinslaken,

Tel.: 02064 41350  Fax 02064 17096

info@vhs-dinslaken.de, http://www.vhs-dinslaken.de, Lage & Routenplaner